fit4future

Mehr zum Projekt

2016 hat die Cleven-Stiftung entschieden, fit4future qualitativ und quantitativ mit der DAK-Gesundheit und dem Lehrstuhl für Präventive und Rehabilitative Sportmedizin der Technischen Universität München signifikant zu verbessern und vor allem um das Modul Verhältnisprävention zu erweitern.

Durch verhältnispräventive Maßnahmen sollen Schulen in ihrer Entwicklung zu gesunden Schulen unterstützt werden. Ziele sind die Förderung der Lehrer- und Schülergesundheit sowie die Erhöhung der Schulqualität.

Durch diese Erweiterung ist fit4future – powered by DAK-Gesundheit die erste Schulinitiative im Sinne des neuen Präventionsgesetzes.